BEHIND CLOSED DOORS

GOOD LUCK NEXT TIME, PRINCESS CHARMING



Das Timing war beschissen, das hätte ich wissen müssen. Sich selbst mit der großen "Ich bin verrückt nach dir"-Geständnis-Aktion die Geburtstagsparty zu versauen ist schon eher dumm. Meine Lieben: Macht mir das nicht nach!

Ihr könnt es euch denken: Es war ein "Nein". Mit der Begründung, man wolle keine Beziehung seid der letzten aus Angst verletzt zu werden. Dumm? Oh ja. Ganz ehrlich, nach einer einzigen Beziehung zu sagen "ich lasse niemanden mehr an mich ran" ist so dermaßen feige, dass ich ihn gern mit offenen Mund angestarrt hätte. Hab ich aber nicht. Ich wusste ja, dass es so kommt. Auch, wenn ich so eine Begründung nicht erwartet hatte. Ich sagte, es sei ok. Er könne wieder runter gehen, ich komme nach. Das tat er auch. Und es war nichts ok.

Es ist wirklich ein männliches Phänomen, so abzublocken oder? Ich hab noch nie von einem Mädchen gehört, dass nach vielen Monaten noch Abfuhren verteilt mit der Begründung, sie wolle niemanden an sich heran lassen aus Angst, verletzt zu werden. Ist das nun feige von der geliebten Männerwelt? Oder einfach dumm von unserer Seite aus? Nun, seht es wie ihr wollt. Aber ich habe genug von Feiglingen, die aus unsinniger Angst vor etwas davonlaufen. Natürlich, Beziehungen sind nun wirklich nicht immer einfach. Doch die meiste Zeit ist doch eine schöne, oder? Oder verschließe ich hier die Augen vor einer Realität, die sich mir noch nicht aufgetan hat?

Was mich verwirrt hat war dieses "erstmal besser kennen lernen". Doch ich kenne mich. Ich sollte auf sowas meine Hoffnung nicht setzen. Auch wenn ich dazu neige.

 

18.5.09 19:45


Werbung


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


» Code » Picture

Gratis bloggen bei
myblog.de